Zum Hauptinhalt springen

Duo Saitensprünge

Samstag 10.09.2022, 20:00 Uhr, Klangraum 21 in der Alten Papierfabrik, Ebertsheim

Mit nur zwei Gitarren kreieren Lukas Roos und JEns Mackenthun eine besondere musikalische Atmosphäre. Mal ergänzen sich die Instrumente zu einer malerischen Klangfläche, mal wird sich im Wechsel von Solo- und Begleitgitarre geschickt „der Ball zugespielt“. Das einzigartige Repertoire des Duos besteht aus eigens arrangierten Stücken aus dem Jazz und Popbereich sowie eigenen Kompositionen. Die beiden Gitarristen lernten sich während ihres Jazz-Studiums an der Musikhochschule Mainz kennen und arbeiten seit 2008 als Duo zusammen. Das Debut Album beinhaltet einen Querschnitt des Repertoires mit geschmackvollen Eigenkompositionen, erfrischend interpretierten Jazz-Standards wie „My Funny Valentine“ und mitreißend groovenden Popsongs wie „I wish“ oder „Bacardi Feeling“.

Eintritt: 18,- Euro, ermäßigt 15,- Euro

Weitere Infos:

http://lukasroos.de/projekte/#Projekt-Duo-Saitenspr%C3%BCnge

http://jensmackenthun.weebly.com/zarub.html

Pressestimmen:

„Dass sich ,U-Musik‘ und künstlerischer, handwerklicher Anspruch keineswegs ausschließen, bewiesen die ,Zwei außer Rand und Band‘ mit ihren Songs von Cindy Lauper, Richard Rogers [?] und dem bekannten ,Bacardi Song‘ aus der Feder von Kate Yanai“ –  Hattersheimer Stadt Anzeiger, 24.3.2011

„Mit wechselnden Instrumenten boten sie melodische und rythmische Stücke – das Konzert war einfach schön.“ – Badische Zeitung, 31.5.2011

„Der Klang ihrer Gitarren geleitete zumeist in heitere Gefilde. […] Die improvisierten Variationen gefielen, […].“ –  Höchster Kreisblatt, 23.3.2011

„Jens und Lukas erzeugen auf ihren dicken Jazzgitarren einen geradezu klassisch warmen Sound, der beim Hören richtig Laune macht. Klasse, wenn hier über locker gespielte Walking-Bass-Lines kultiviert auf dem Griffbrett abgejagt wird.“ –  Gitarre & Bass, 2/13